Die CDU Walluf gratuliert herzlich zum 50-jährigen Jubiläum. Seit 1968 wird im vertrauensvollen Dialog zwischen Lehrern, Schülern und Eltern nicht nur der Wallufer Nachwuchs in den ersten vier Schuljahren auf die weiteren Herausforderungen des Lebens vorbereitet. Sicherlich hat sich in den 50 Jahren eine Menge verändert, doch das Wohl der Kinder und deren altersgerechte Entwicklung standen damals, wie auch heute, an erster Stelle.

Die CDU Walluf gratuliert herzlich zum 50-jährigen Jubiläum. Seit 1968 wird im vertrauensvollen Dialog zwischen Lehrern, Schülern und Eltern nicht nur der Wallufer Nachwuchs in den ersten vier Schuljahren auf die weiteren Herausforderungen des Lebens vorbereitet. Sicherlich hat sich in den 50 Jahren eine Menge verändert, doch das Wohl der Kinder und deren altersgerechte Entwicklung standen damals, wie auch heute, an erster Stelle.

Dafür möchten wir unseren aufrichtigen Dank aussprechen.

Schon in Wilhelms Busch „Max und Moritz“ war Lehrer Lämpel bemüht, dass seine Schülerinnen und Schüler den Verstand benutzen, um lesen, schreiben und rechnen zu lernen. Zwei haben es wohl nicht Verstanden, doch Sie verehrte Pädagogen, sind offen, kommunikativ und motivieren jeden einzelnen ABC-Schützen bis in die vierte Klasse und darüber hinaus.

Die Schule prägt alle. Fast jeder kann sich an zumindest eine Lehrkraft erinnern, die ihm entscheidende Impulse auf seinem Lebensweg gegeben hat. Neben dem Elternhaus und dem Kindergarten ist die Schule ein Ort, indem Werte vermittelt werden, die eklatant für das zukünftige Leben eines jeden sind und begleiten ein Leben lang. Das entgegengebrachte Vertrauen und Wertschätzung gegenüber Lehrern und Schülern lässt es zu, dass sich junge Menschen in Ihrer Persönlichkeit entwickeln.

Die Walluftalschule mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind nicht nur als pädagogische Fachkraft stets ein wichtiger Begleiter und Ansprechpartner. Auch als "Freund und Vertrauensperson", sind Sie immer präsent und haben stets ein offenes Ohr für Fragen, Probleme und Schwierigkeiten aller Art. Behalten sie Ihre Motivation und Ihr Engagement als Vorbild und Wegweiser bei. Wir wünschen Ihnen weiterhin eine erfolgreiche Arbeit. Machen Sie weiter so….

« Mehr Fläche und Komfort am Wallufer Fässchen CDU-Antrag zur vollständigen Kita-Gebührenfreiheit von SPD eiskalt abserviert »